Jugend forscht

Ein renommierter Wettbewerb für junge Wissenschaftler

Der Wettbewerb, der in Deutschland eine weitreichende Tradition hat, wird von den „Deutschen Schulen in Spanien und Portugal“ seit mehr als 18 Jahren durchgeführt, um die Fortbildung in den M.I.N.T. Fächern (Mensch, Informatik, Naturwissenschaften und Technologie) junger Talente in wissenschaftlichen Bereichen zu fördern.

In Deutschland wird der Wettstreit von Seiten der Industrie finanziell mit mehreren Millionen Euro unterstützt, während  in Spanien „Jugend forscht“ in seinen Anfängen finanzielle Hilfe von der dort ansässigen Deutschen Handelskammer erhielt. Die Veranstaltung fand schon in den Deutschen Schulen in Barcelona, Bilbao, Valencia und Sevilla statt und 2017 wurde sie von der „Deutschen Schule“ in Madrid organisiert.

Beim letzten Wettbewerb “Jugend forscht Iberia” haben 3 Schüler der Deutschen Schule aus Las Palmas erfolgreich ihr Projekt „sonnenenergiebetriebene Wasserentsalzungsanlage“ verteidigt und dafür diverse Preise und Ehrungen erhalten, unter anderem den 2. Preis in der Gesamtwertung und den Sonderpreis für erneuerbare Energien.

 

CIB hat das Engagement und den Einsatz dieser jungen Wissenschaftler unterstützt und die Reise der Schülergruppe nach Madrid gesponsert.

Wir sind sehr stolz auf sie!